Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ Daimler

Informationen der IG Metall für Beschäftigte der Daimler AG

Spendenübergabe an den VfL Herrenberg

Spende

04.08.2017 Im Rahmen der bundesweiten Beschäftigtenbefragung spendet die IG Metall Stuttgart für jeden ausgefüllten Fragebogen einen Euro für ein soziales Projekt in der Region.

Spendenübergabe an den VfL Herrenberg

Mit der Übergabe eines Spendenschecks an den VfL Herrenberg e.V. setzte die IG Metall Stuttgart heute ihre Spendenaktion fort. Im Rahmen der bundesweiten Beschäftigtenbefragung spendet die IG Metall für jeden ausgefüllten Fragebogen einen Euro für ein soziales Projekt in der Region.

Martin Röll, Geschäftsführer der IG Metall Stuttgart und Ergun Lümali, Betriebsratsvorsitzender am Mercedes-Benz Standort Sindelfingen, überreichten den Vertreterinnen und Vertretern des VfL Herrenberg e.V. Werner Rilka (1. Vorsitzender), Anita Klenner (Vorstand Finanzen), Bettina Sting (Abteilungsleiterin Turnen), Reiner Wendt (Kassierer Turnen) und Timo Petersen (Geschäftsführer) heute die Spende in Höhe von 3.000 Euro.

Der VfL Herrenberg setzt sich aktiv für die Integration von Geflüchteten durch Sport ein und ermöglicht über 25 jungen Geflüchteten eine Teilnahme am Vereinsangebot. Damit übernimmt der Verein vor Ort Verantwortung für die Stadtgemeinschaft. Außerdem bringt der VfL Herrenberg damit etwas Abwechslung in den Alltag der Geflüchteten und schafft einmal pro Woche eine Beschäftigungsmöglichkeit sowie wichtige Begegnungsräume. Über diese Angebote haben viele Geflüchtete ihr Lebensumfeld besser kennengelernt. Einige sind bereits fester Bestandteil der Wettspielmannschaften und eine große Bereicherung im Vereinsleben.

Beschäftigte des Mercedes-Benz Werk Sindelfingen hatten der IG Metall das Projekt innerhalb des Vereins als Spendenempfänger vorgeschlagen. "Genau wie bei der Arbeit, ist es auch im Sport die Vielfalt, die uns stark und erfolgreich macht. Wir möchten mit den 3.000 Euro deshalb das vorbildhafte Engagement des Vereins unterstützen", betont Ergun Lümali.

Kassierer der Turnabteilung Reiner Wendt weiß, wie das Geld investiert werden soll: "Wir freuen uns, neue Sportgeräte für unsere Wettkampfriege anschaffen zu können."

Die IG Metall-Beschäftigtenbefragung 2017

Im Rahmen der bundesweiten Beschäftigtenbefragung "Politik für alle - sicher, gerecht und selbstbestimmt" spendet die IG Metall für jeden ausgefüllten Fragebogen einen Euro für ein soziales Projekt in der Region. Welches Projekt die Spende erhält, entscheidet die IG Metall vor Ort: 41.816 Beschäftige aus den Betrieben der Metall- und Elektroindustrie im Betreuungsbereich der IG Metall Stuttgart haben sich an der Befragung beteiligt. Insgesamt spendet die IG Metall Stuttgart somit rund 42.000 Euro an neun Projekte in der Region.

Bundesweit hatten sich 681.241 Beschäftigte aus gut 7.000 Betrieben an der IG Metall-Befragung 2017 beteiligt: Sicherheit und gute Perspektiven in der digitalen Arbeitswelt, eine neue Arbeitsmarktpolitik, Arbeitszeiten, die zum Leben passen, und sichere Renten sind für die Beschäftigten laut Befragungsergebnissen besonders wichtig.

Anhang:

Spende fuer den VfL Herrenberg

Spende fuer den VfL Herrenberg

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 214.09KB

Download

Letzte Änderung: 04.08.2017